Veranstaltung "Demokrat*innen unter Druck"


Am 11.November 2022 veranstalten die Partnerschaften für Demokratie im Landkreis Bautzen, die künftige Partnerschaft für Demokratie in Hoyerswerda sowie die Volkshochschule Hoyerswerda den Fachtag „Demokrat*innen unter Druck“ im Schloss Hoyerswerda.

Wir suchen und bieten eine Auseinandersetzung mit demokratiegefährdenden Bestrebungen im Rechts- und Linksextremismus, im religiös begründeten Extremismus und eine Perspektive auf Reichsbürger*innen und andere aktuelle Verschwörungserzählungen. 
In kurzweiligen Inputs und aktivierenden Workshops geht es um die gemeinsame tiefgreifende Erkundung dieser Phänomene sowie praktische Ansätze zur Erhöhung Ihrer Handlungssicherheit.

Zielgruppe für diesen Fachtag sind Verwaltungsangestellte, zivilgesellschaftliche Akteur*innen und Interessierte.

Anmeldungen sind bereits über die Webseite der VHS Hoyerswerda möglich: VHS Hoyerswerda/Gesellschaft & Politik

Sichern Sie sich frühzeitig einen Platz.

Eine Einladung mit Detailinformationen wird Ihnen im Oktober zugehen.

Wir freuen uns auf Sie! 

Mit freundlichen Grüßen im Namen aller Organisator*innen,

2. Begleitausschusssitzung 2022


Am 09.03.2022 begrüßte das Team der PfD- Landkreis Bautzen, die Mitglieder des Begleitausschusses zur zweiten Sitzung im Jahr 2022.
Die Sitzung fand als Hybridveranstaltung statt. Wir möchten allen Ausschussmitgliedern ausdrücklich für die Bereitschaft danken, an diesem Format teilzunehmen.
Zu dieser Sitzung entschieden die Mitglieder des BGA über drei Projektanträge.

Koordination der bundesweiten IKW 2022 im Landkreis BZ für die Region Hoyerswerda 
       

Seit 2010 wird die Interkulturelle Woche (IKW) in Hoyerswerda durch viele zivilgesellschaftliche Akteur*innen mit Leben gefüllt. Mit breitgefächerten Angeboten zum Austausch & zu Begegnung zwischen verschiedenen Kulturen setzt die Stadt im verlängerten Zeitraum um die bundesweite Kernwoche ein Zeichen für Menschlichkeit, Toleranz sowie interkulturelle Offenheit. 
Wir schaffen einen Rahmen zum einander Kennen- & Verstehenlernen, um in einer sich verändernden Welt gemeinsam besser leben zu können.

 

10 Stimmen dafür 

0 Stimmen dagegen 

0 Stimmenenthaltungen 

0 Befangenheit

 

Gemeinschaftsaktion "Skaten auf dem Dorf" Frankenthal 

 

Die Gemeinschaftsaktion "Skaten auf dem Dorf" startete 2021 mit einer Initiative von ca. zehn 11-13jährigen Jungen aus dem Ort, welche sich mit ihrer Idee an die Bürgermeisterin wandten.

Ihr Ansinnen ist es, für Teenager in UND um Frankenthal ein Freizeitangebot zu schaffen, für welches man sonst weite Entfernungen zurücklegen muss. Es wurde ein Netzwerk an UnterstützerInnen geschaffen, welches in dieser Form einzigartig ist und sogar die skatebau-erfahrene Jugendszene Bautzen einbezieht.

 

10 Stimmen dafür 

0 Stimmen dagegen 

0 Stimmenenthaltungen 

0 Befangenheit

 

YouthCamp22 

 

Bei der Maßnahme handelt es sich um ein 4tägiges Jugendcamp, dass über einen Zeitraum von 8 Monaten mit ehrenamtliche Multiplikatorinnen und Multiplikatoren vorbereitet, durchgeführt und reflektiert wird. Es richtet sich vorrangig an Jgdl. im Altkreis Kamenz und ist eine Bildungsveranstaltung, die maßgeblich von Jugendlichen und Studierenden mitgeplant und mitgestaltet wird. Teenies profitieren von den Erfahrungen der Älteren, diese erleben die Übernahme von Verantwortung für jüngere Jugendliche

 

9 Stimmen dafür 

0 Stimmen dagegen 

0 Stimmenenthaltungen 

1 Befangenheit/Nicht teilgenommen

 

Die nächste BGA Sitzung findet am 11.05.2022 statt.

„Projekte für die Schublade“

Kennen Sie das auch? Sie haben eine tolle Idee für ein tolles Projekt und dann lesen Sie eine Mail, in der Sie über eine Projektförderung informiert werden, die absolut passend für Ihr Vorhaben wäre?  Doch dann stellen Sie fest: „Die Antragsfrist ist schon in wenigen Tage – nein leider schaffen wir das nicht, unsere Idee bis dahin gut zu Papier zu bringen.“

 

Immer wieder werden tolle Fördermöglichkeiten entwickelt, um Demokratie- oder Beteiligungsprojekte zu finanzieren. Doch die oft kurzfristigen Antragsfristen lassen viele Antragsteller*innen zurückschrecken, sodass oft gute Ideen gar nicht erst die Chance erhalten ausprobiert zu werden.

 

Aus diesem Grund möchten wir mit Ihnen gemeinsam „Projekte für die Schublade“ entwickeln. 

Die Idee dahinter: Wir unterstützen Sie in der Konkretisierung und Weiterentwicklung Ihrer Vorhaben und helfen so, mehr Projekte in unserer Region auf den Weg zu bringen. Sie erarbeiten sich Projektskizzen, die Sie anschließend aus der Schublade ziehen können und ersparen sich viel Stress und Druck, bei der nächsten passenden Fördermöglichkeit.

 

Seien Sie herzlich dazu eingeladen:

Ort: Netzwerk für Kinder- und Jugendarbeit e.V., Lutherstraße 13, 01877 Bischofswerda

Termine:   07.04.2022, 16.00 - 18.00 Uhr 
                   29.09.2022, 16.00 - 18.00 Uhr

Zielgruppe: Einzelpersonen, Gruppen und Vereine aus dem Landkreis Bautzen, welche bereits mit der Beantragung von Fördermitteln vertraut sind*

Hier geht es zur Anmeldung.

Studienveröffentlichung

2021 wurde in einer Gemeinschaftsarbeit der RAA Hoyerswerda/Ostsachsen e.V., RAA Sachsen e.V., Freudenbergstiftung, der Partnerschaften für Demokratie des Landkreis Bautzen (Bundesprogramm Demokratie leben!) und dem GIM Institut eine Studie zu „Demokratieerleben und Perspektiven junger Menschen in Hoyerswerda“ durchgeführt. 


Wir freuen uns über Ihr Interesse und auf eine gemeinsame Arbeit an den, im Bericht noch einmal deutlich hervorgehobenen Themen der Jugendbeteiligung und Demokratievermittlung.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an uns.
Die Kontaktdaten finden Sie auch am Ende des Shortreports.

Hier gibt es den Shortreport zum Download
Hier gibt es die Studie zum Download

Auf Augenhöhe

Projektaufruf für Projekte zur Begegnung im Raum Hoyerswerda und Umland ist gestartet!
Hier geht es zum Aufruf!

1. Begleitausschusssitzung 2022

Am 19.01.2022 begrüßte das Team der PfD- Landkreis Bautzen, die Mitglieder des Begleitausschusses zur ersten Sitzung im Jahr 2022.
 
Auf Grund der pandemischen Lage fand auch diese Sitzung digital als Videokonferenz statt. Wir möchten allen Ausschussmitgliedern ausdrücklich für die Bereitschaft danken, an diesem Format teilzunehmen.
 
Zu dieser Sitzung entschieden die Mitglieder des BGA über zwei Projektanträge.
 
 „Mikroprojektefonds und Verbundsarbeit des tvBUNT“ 

 

Der tvBUNT ist ein Netzwerk im LK Bautzen, das sich aus Vertreter*innen von freien Trägern der Jugendhilfe, Bildungsstätten, Jugendverbänden, Vereinen, Netzwerken, regionalen Initiativen, Kirchen und Parteien zusammensetzt. Die Akteur*innen eint die Sorge um den wachsenden Einfluss von rechtsextremistischen Gedanken und Handlungsweisen in unserem LK. Vereine, Einrichtungen und zivile Akteure wollen aktiv werden und sich dieser Entwicklung entgegenstellen. Mit dem MPF hat der tvBUNT die Möglichkeit die Umsetzung von Projektideen kleiner Initiativen, Vereine und Einrichtung entsprechend dieser Zielstellung zu unterstützten. Damit wird durch zivilgesellschaftlichen Akteure ein aktiver Beitrag für Demokratie und Toleranz im Landkreis geleistet. 

 

12 Stimmen dafür 

0 Stimmen dagegen 

2 Stimmenenthaltungen 

0 Befangenheit

 

„Widerständische Jugendliche in der DDR“

 

In der DDR wurden Menschen wegen ihres Musikgeschmacks und Äußeren wie Feinde behandelt. Mit einer Performance aus Erzählung, Lesung, Bildspots, Leidenschaft, Ton-Dokumenten, Präsentation von Original-Utensilien und Stasiakten sowie einem Livemusiker präsentiert Geralf Pochop in einem Kulturprogramm die „intensivste Zeit“ seines Lebens welche er in seinem Buch „Untergrund war Strategie. Punk in der DDR: Zwischen Rebellion und Repression“ festgehalten hat.

 

15 Stimmen dafür 

0 Stimmen dagegen 

0 Stimmenenthaltungen 

0 Befangenheit

 

Die nächste BGA Sitzung findet am 09.03.2022 statt.

Begleitausschusssitzungen 2022


Die Termine für die Begleitausschusssitzungen im Jahr 2022 stehen fest. Bitte beachten Sie, dass sie jeweiligen Antragsfristen 14 Tage vor der Ausschusssitzung enden.

19.01.2022 

09.03.2022 

11.05.2022 

14.09.2022 

23.11.2022  

Macht euren Projekten Beine Broschüre steht zum Download bereit!

Von den Anfängen eines Projektes in unserer Region, als Jugendbeteiligung noch Neuland war.

Wir geben Ihnen praktische Einblicke, wie und mit wem solch ein Vorhaben umgesetzt werden kann und gehen der Frage nach, was wichtig ist, um eine zeitgemäße Beteiligung von jungen Menschen im Landkreis Bautzen (weiterhin) zu ermöglichen.
Als roter Faden führt Sie ein Interview mit der Koordinatorin
Bernadette Zeller durch die verschiedenen Etappen.

2020 haben wir "Macht euren Projekten Beine" von externen Fachkräften evaluieren lassen: Junge Menschen wurden befragt, die in den Jahren zuvor an dem Projekt teilgenommen haben. Weiterhin wurden Einschätzungen von langjährigen Kooperationspartner*innen eingeholt. Die Ergebnisse dieser beiden Befragungen fließen immer wieder in der Broschüre ein,
um unterschiedliche Blickwinkel aufzuzeigen. Die entsprechenden Passagen wurden im Texten markiert.

Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Lesen und Erkunden der Broschüre und hoffen, dass wir mit dieser fundierten Darstellung einen Beitrag zu einer lebendigen und zeitgemäßen Jugendbeteiligung leisten können.

Die Broschüre zum Download

4. Sitzung des Begleitausschuss 2021

Am 08.09.2021 begrüßte das Team der PfD- Landkreis Bautzen, die Mitglieder des Begleitausschusses zur vierten Sitzung im Jahr 2021.
 
 Auf Grund der pandemischen Lage fand auch diese Sitzung digital als Videokonferenz statt. Wir möchten allen Ausschussmitgliedern ausdrücklich für die Bereitschaft danken, an diesem Format teilzunehmen.
 
 Zu dieser Sitzung entschieden die Mitglieder des BGA über 1 Antrag.
 
  „Wintermärchen bei Mosaika“ 

·         10 Ja Stimmen

·         0 Nein Stimmen

·         0 Enthaltung

·         0 Befangenheit

Des Weiteren bearbeiteten die Mitglieder BGA das Thema "Förderschwerpunkte 2022". 

 

Die nächste BGA Sitzung findet am 24.11.2021 statt.

Studie zu Veränderungen Herausforderungen im Gemeinwesen

Öffentliche Vorstellung der Studie 

„Veränderungen und Herausforderungen im Gemeinwesen“

 

Am Mittwoch, dem 1. September 2021 wurde die Studie „Veränderungen und Herausforderungen im Gemeinwesen“ vorgestellt. Auftraggeber der Studie ist das Netzwerk für Kinder- und Jugendarbeit e.V. in Bischofswerda. Befragt wurden BürgermeisterInnen, SozialarbeiterInnen und Feuerwehrleute im Landkreis Bautzen, welche Veränderungen sie in den jeweiligen Gemeinden beobachten und welche Herausforderungen sie in Zukunft sehen. „Jede dieser drei Gruppen hat ihren eigenen Blick auf das Gemeinwesen vor Ort“, betonte der Co-Autor der Studie, der Soziologe Dr. Stephan Hein von der TU Dresden. 

 

Gefragt wurde unter anderem, welche Rolle Jugendarbeit in den Gemeinden spielt, von wem die VertreterInnen des Gemeinwesens bei ihrer Arbeit unterstützt werden, wie sich ihre Arbeit in den vergangenen Jahren verändert hat und welche Fragen ihrer Meinung nach in Zukunft relevant werden. Die Autoren der Studie hätten die Fragen möglichst offen formuliert, so Dr. Stephan Hein. „Uns ging es um die Identifizierung gemeinsamer Themen.“ Denn Ziel der Studie sei es, VertreterInnen des Gemeinwesens miteinander ins Gespräch zu bringen und herauszufinden, welche Bedarfe es in den einzelnen Kommunen gibt, so Initiatorin Friederike Beese vom Netzwerk für Kinder- und Jugendarbeit. Frau Beese koordiniert dort das Bundesprogramm „Partnerschaften für Demokratie“ im Landkreis. Über das Programm können Projekte im Landkreis Bautzen gefördert werden, die sich mit den Themen Demokratieförderung, Jugendbeteiligung, Vielfaltsgestaltung oder Extremismusprävention auseinandersetzen. 

 

Im Anschluss an die Vorstellung der Studienergebnisse diskutierten die TeilnehmerInnen der Onlineveranstaltungen über konkrete Probleme bei ihrer Arbeit. So stellten die anwesenden Feuerwehrleute dar, wie schwer es sei, Nachwuchs für die Freiwilligen Feuerwehren zu gewinnen. Die Tageseinsatzbereitschaft sei kaum zu gewährleisten. Hier wäre eine Zusammenarbeit mit Schulen und Kindertageseinrichtungen wünschenswert. 

 

Mit dem Begriff der „Wertschätzungskette“ wurde sehr anschaulich beschrieben, dass vor allem die Haltung und Wertschätzung gegenüber ehrenamtlichen Engagement oftmals hinten runterfällt. Engagement für die Gemeinschaft würde oftmals gelobt, wenn es gerade einen akuten Bedarf gebe. Eine Kontinuität in der Anerkennung und auch Unterstützung bei der Qualifizierung von Aktiven sei demnach aber nicht immer gegeben – dort drohe die Kette zu reißen und die Motivation für engagierte MitbürgerInnen zu schwinden. In der Veranstaltung selbst konnte zwischen VertreterInnen der Jugendarbeit und der Feuerwehren ein gemeinsames „Bauchschmerzthema“ besprochen werden: Die Qualifizierung von Ehrenamtlichen für die Begleitung von Jugendgruppen in Form der JugendleiterInnen-Card (Juleica). Konkret wurde vereinbart, sich gemeinsam dafür einzusetzen, auch im Landkreis Bautzen wieder eine Möglichkeit für die Ausbildung zum Jugendleiter zu schaffen. 

 

Die Onlineveranstaltung soll Auftakt für eine vertiefende Zusammenarbeit der VertreterInnen des Gemeinwesens sein. Die „Partnerschaften für Demokratie“ werden sie dabei und bei der Umsetzung ihrer Ideen mit Rat und Tat unterstützen, so Friederike Beese. Sie schloss mit den Worten: „Engagement im ländlichen Raum ist nicht einfach, aber im Sinne einer wirklich gelebten Demokratie unerlässlich.“

Die Zusammenfassung der Studie finden Sie hier.


Den ausführlichen Studienbericht finden Sie hier.

Sommerpause

Das Team der Fach- & Koordinierungsstelle der Partnerschaften für Demokratie befindet sich bis zum 31.08.21 im Urlaub. 

Wir wünschen Ihnen ein tollen Sommer!

3. Begleitausschusssitzung 2021

Am 19.05.2021 begrüßte das Team der PfD- Landkreis Bautzen, die Mitglieder des Begleitausschusses zur dritten Sitzung im Jahr 2021.
 
 Auf Grund der pandemischen Lage fand auch diese Sitzung digital als Videokonferenz statt. Wir möchten allen Ausschussmitgliedern ausdrücklich für die Bereitschaft danken, an diesem Format teilzunehmen.
 
 Zu dieser Sitzung entschieden die Mitglieder des BGA über 5 Anträge.
 
  „U-18 Wahl“ 

·         10 Ja Stimmen

·         0 Nein Stimmen

·         1 Enthaltung

·         1 Befangenheit

 

„Koordination der bundesweiten IKW 2021 im Landkreis BZ für die Region Bischofswerda“                          

·         12 Ja Stimmen

·         0 Nein Stimmen

·         0 Enthaltung 

·         0 Befangenheit

 

„Koordination der bundesweiten IKW 2021 im Landkreis BZ für die Region Kamenz“                          

·         11 Ja Stimmen

·         1 Nein Stimmen

·         0 Enthaltung 

·         0 Befangenheit

 

„48 H Aktion – Vorbereitung für das Jahr 2022“ 

·         11 Ja Stimmen

·         0 Nein Stimmen

·         0 Enthaltung

·         1 Befangenheit
   

„Tänze der Kulturen“ 

·         4 Ja Stimmen

·         5 Nein Stimmen

·         2 Enthaltung

·         0 Befangenheit

 

Die nächste BGA Sitzung findet am 08.09.2021 statt.

Tag & Nacht für Toleranz 2021 in Hoyerswerda

Am 14. April 2021 wollen wir gemeinsam in Hoyerswerda ein Zeichen für Toleranz, Offenheit, gegenseitige Rücksichtnahme und gegen Fremdenfeindlichkeit setzen. Die vielseitigen Veranstaltungen, die an diesem Tag in Hoyerswerda stattfinden, sollen durch gegenseitiges Vertrauen, Neugier aufeinander und kulturelle Offenheit getragen werden – das geht auch mit Abstand. Einander kennen und verstehen lernen ist unsere Zielsetzung, um in einer toleranten Welt gemeinsam leben zu können.

Veranstaltungsflyer als PDF
Veranstaltungskalender

2. Begleitausschusssitzung 2021

Am 10.03.2021 durfte das Team der PfD- Landkreis Bautzen, die Mitglieder bereits zur zweiten Sitzung des Begleitausschusses im Jahr 2021 begrüßen.

Auf Grund der pandemischen Lage fand auch diese Sitzung digital als Videokonferenz statt. Wir möchten allen Ausschussmitgliedern, sowie Antragssteller*innen ausdrücklich für die Bereitschaft danken, an diesem Format teilzunehmen.

Zu dieser Sitzung entschieden die Mitglieder des BGA über 4 Anträge.

 „Ein Ort zum Träumen, Lernen, Treffen und Chillen (Arbeitstitel)“ 

  • 7 Ja Stimmen
  • 3 Nein Stimmen
  • 2 Enthaltung


 „Hoyerswerda 1991 – Vergessen werd ich nie“ 

  • Dieser Antrag wurde in seiner Gesamtheit abgelehnt, jedoch entschied sich der BGA über die einzelnen Bestandteile des Antrages abzustimmen. Somit werden die meisten, der im Gesamtantrag beinhalteten Projekte gefördert.

 

„Koordination der bundesweiten IKW 2021 im Landkreis BZ für die Region Hoyerswerda“                          

  • 7 Ja Stimmen
  • 1 Nein Stimmen
  • 1 Enthaltung 
  • 1 Befangen


„Gelebte Demokratie bei der Gestaltung eines Kulturguts“ 

  • 0 Ja Stimmen
  • 7 Nein Stimmen
  • 4 Enthaltung


Die nächste BGA Sitzung findet am  19.05.2021 digital statt.

1. Begleitausschusssitzung 2021

Am 03.02.2021 durfte das Team der PfD- Landkreis Bautzen, die Mitglieder bereits zur ersten Sitzung des Begleitausschusses im Jahr 2021 begrüßen. 

Auf Grund der pandemischen Lage fand auch diese Sitzung digital als Videokonferenz statt. Wir möchten allen Ausschussmitgliedern, sowie Antragssteller*innen ausdrücklich für die Bereitschaft danken, an diesem Format teilzunehmen.

Unter dem Tagespunkt 2 stimmten die Mitglieder des Ausschusses einstimmig für die Anpassung der Geschäftsordnung. 
Diese wurde in den vergangenen Monaten auf Aktualität und Praxisnähe geprüft und in der Folge durch die Fach & Koordinierungsstelle entsprechend angepasst.

Unter dem Tagespunkt 3 informierte Frau Beese über die personellen Veränderungen.

  • Im Landratsamt Bautzen wird anstelle von Herr Knack ab sofort Herr Dr. Lungershausen Ansprechpartner für die PfD sein.
  • In der Fach & Koordinierungsstelle wird Frau Schäfer zukünftig die Antragsberatung übernehmen.


Des Weiteren stimmte der BGA über folgende Projektanträge ab:

Musikalischer Gesprächssalon "zurück in die Zukunft"

  • 9 Ja Stimmen
  • 4 Nein Stimmen
  • 1 Enthaltung


Mikroprojektefonds und Verbandsarbeit des tvBUNT

  • 13 ja Stimmen
  • 1 Enthaltung


Die nächste BGA Sitzung findet am  10.03.2021 digital statt.

Tag und Nacht für Toleranz in Hoyerswerda

Sehr geehrte Damen und Herren, werte aktive Akteure in der Bildungslandschaft und Zivilgesellschaft unserer Stadt,
vielen herzlichen Dank für Ihre Ideen sowie Projekte innerhalb der Initiative „Tag und Nacht für Toleranz“ (leider abgesagt) sowie der „Interkulturellen Woche“ des Landkreises Bautzen im vergangenen Jahr. Auch im Jahr 2021 wollen wir in Hoyerswerda den „Tag und Nacht für Toleranz“ gestalten und diese Aktion weiterhin verwirklichen.

Die Initiative Zivilcourage und die Koordinierungsstelle Bildung möchten als Impulsgeber dazu aufrufen, am 14. April 2021
gemeinsam in Hoyerswerda wieder ein deutliches Signal für Demokratie, Toleranz und Vielfalt zu setzen. 

Unsere Stadt soll durch zahlreiche Aktionen vor Ort die lokale und regionale Wahrnehmung des Themas verstärken und
Ausdruck eines starken zivilgesellschaftlichen Engagements gegen Rechtsextremismus sowie Diskriminierung und für Weltoffenheit sein. Die Aktionsformen können hierbei sehr vielfältig gestaltet werden und sollen in bewährter Tradition für alle Menschen in unserer Stadt da sein. Sie reichten bereits von Ausstellungen, Lesungen, Musik-, Film-, Theater- und Tanzveranstaltungen über Diskussionen, Workshops, integrative Begegnungen,
Sportveranstaltungen, Projektpräsentationen und Festen bis zu Gottesdiensten und Friedensgebeten. 

Da es derzeit nicht absehbar ist, wie sich die Lage entwickeln wird, unterstützen wir Sie auch gerne bei der Konzeption neuartiger
Formate, die ggf. digital oder ohne große Menschenansammlungen stattfinden können. 
Durch Ihre Kreativität und Ihren Ideenreichtum könnte es uns wieder gelingen, gemeinsam eine thematische Veranstaltungsvielfalt im Rahmen von „Tag und Nacht für Toleranz“ zu gestalten.
Die verschiedenen Hoyerswerdaer Angebote werden wir in einem Flyer zusammenfassen und veröffentlichen. 

Wir möchten Sie daher bitten, Ihre Ideen bzw. Vorschläge im Online-Formular zu erfassen.

Wir freuen uns auf Ihre Ideen und danken Ihnen im Vorfeld für Ihr Engagement und Ihre Kreativität.

Mit freundlichen Grüßen,
Pfarrer Jörg Michel                           Evelyn Scholz/ Cindy Paulick
Sprecher Initiative Zivilcourage     Koordinierungsstelle Bildung

Termine 2021- Antragsfristen und Begleitausschusssitzungen


Zum Jahresabschluss möchte das Team der PfD – Landkreis Bautzen alle wichtigen Termine im Zusammenhang mit der Projektförderung bekannt geben. 

| Antragsfrist  | Sitzung BGA
| 20.01.2021 | 03.02.2021
| 24.02.2021 | 10.03.2021
| 05.05.2021 | 19.05.2021
| 24.08.2021 | 08.09.2021
| 10.11.2021 | 24.11.2021

 

Bei Fragen zur Antragstellung du Projektförderung steht das PfD-LK Bautzen Team gern unter info@pfd-lk-bautzen.de zur Verfügung. 

4. Sitzung des Begleitausschuss

 

Am 04.11.2020 durfte das Team der PfD- Landkreis Bautzen, die Mitglieder bereits zur vierten Sitzung des Begleitausschusses begrüßen. 
Diesmal gab es eine Premiere. Die Sitzung fand digital als Videokonferenz statt. Wir möchten allen Ausschussmitgliedern ausdrücklich für die Bereitschaft an diesem Format teilzunehmen nochmals danken!

Der Ausschuss konnte einstimmig einem Projektantrag welcher sich mit der Qualifizierung von Lehrer*innen und Sozialarbeiter*innen im Bereich systematisches Kontaktmanagement beschäftigt.

Im weiteren Verlauf informierte die Fach- & Koordinierungsstelle über eine Projektidee zur Stärkung der im Landkreis Bautzen verordneten Netzwerkpartner und bat um eine Einschätzung durch den BGA.

Im letzen Teil der Konferenz diskutierten die anwesenden Teilnehmer*innen über die Förderschwerpunkte der Partnerschaften im kommenden Jahr und Möglichkeiten für eine größere Nachhaltigkeit der Projekte.

Die Sitzungstermine für das Jahr 2021 werden in den nächsten Wochen bekannt gegeben.

3. Sitzung des Begleitausschuss

 

Am 16.09.2020 durfte das Team der PfD- Landkreis Bautzen, die Mitglieder bereits zur dritten Sitzung des Begleitausschusses begrüßen.
Diesmal galt es über einen Projektantrag zur Förderung der Vernetzung von Jugendclubs abzustimmen. Da der BGA aufgrund von Terminüberschneidungen nicht beschlussfähig war wurde dieser Antrag in das Umlaufverfahren gegeben.

Im weiteren Verlauf der Sitzung wurden die BGA Mitglieder über die aktuellen Projekte der Fach- und Koordinierungsstelle informiert.

Anschließen informierte Herr Schäfer als Koordinator vom Trägerverbunt Landkreis Bautzen über die Aktivitäten von demokratiefeindlichen Gruppierungen im Landkreis Bautzen mit dem Schwerpunkt Jugend. 

Wir freuen uns auf die nächste Sitzung und für das Jahr 2020 letzte Sitzung am 04.11.2020. 
Diese Sitzung wird aufgrund der pandemischen Lage online stattfinden.

"Bürokratie leben!"

 

Unter dem Titel "Bürokratie leben! - Erste Schritte in die Welt der Projektförderung" findet am 26.09.2020 im Netzwerk Bischofswerda die nächste kostenfreie Weiterbildung der PFD Landkreis Bautzen statt.

Eingeladen sind alle Einzelpersonen, Gruppen und Vereine aus dem Landkreis Bautzen, welche sich zukünftig zivilgesellschaftlich engagieren werden und dazu den einen oder anderen Förderantrag schreiben wollen.

Zur Anmeldung geht es hier entlang. Anmeldeschluss ist der 19.09.2020.

2. Sitzung des Begleitausschuss

 

Am 01.07.2020 freute sich, das Team der PfD- Landkreis Bautzen, die Mitglieder zur zweiten des Begleitausschusses begrüßen zu dürfen. 
Die Tagesordnung war prall gefüllt, es galt keine Zeit zu verlieren. 

Somit konzentrierten sich alle Teilnehmenden auf die 3 Projektanträge, welche zur Abstimmung standen. 

Danach erhielten die Mitglieder einen Einblick in die Umsetzung eines bereits bewilligten Projektes, welches trotz der aktuellen, schwierigen Situation erfolgreich umgesetzt werden konnte.
Durch Anpassungen in der Durchführung konnte für die Zielgruppe ein tolles, nachhaltiges Projekt durchgeführt werden.

Das Team der PfD- Landkreis Bautzen bedankt sich bei allen Mitgliedern für den offenen und konstruktiven Austausch, welcher maßgeblich zum Gelingen der Sitzung beigetragen hat. 

 

Wir freuen uns auf die nächste Sitzung am 16.09.2020. 

Information

Hiermit weisen wir Sie darauf hin das die Partnerschaften für Demokratie im Landkreis Bautzen keine Verbindung zur der Veranstalung von Ostsachen TV am 21.06.2020 in Bautzen haben.
Das abgebildete Logo gehört zu Partnerschaften für Demokratie der Stadt Bautzen.

1. Sitzung des neuen Begleitausschuss.

 

Auf die Plätze fertig los! Am 10.06. fand die erste Sitzung des neuen Begleitausschusses statt. Gemeinsam würde über die Geschäftsordnung für die Zusammenarbeit entschieden, sowie über die weiteren Sitzungstermine im Jahr 2020! 


Die Förderung von Projekten läuft somit zuverlässig weiter! Antragsfristen sind 

21.6.20

02.9.20

21.10.20


Wir freuen uns auf die Arbeit im und mit dem Begleitausschuss und bedanken uns noch einmal für das Engagement in unserem Projekt.
Das Team der PfD- Landkreis Bautzen 


Gewählte Kreisräte:

Matthias Gral (CDU)
Peer Tomschke (CDU)
Christoph Mehnert (CDU)
Rosmarie Hummel (AFD)
Dirk Nasdala (Freie Wähler)
Dr. Stephan - Markus Helbig (SPD)
Sven Gabriel (FDP)
Diana Schieback (Grüne)
Andrea Kubank (Die LINKE)

Vom Kreistag gewählte Vertreter*innen der Zivilgesellschaft:

Tilo Moritz
Ansgar Hoffmann
Birgit Pietrobelli
Caroloin Persigehl
Franziska Pohling
Tim Döcke
Marlen Martin
Wolfram Alber
Birgit Kieschnick
Dana Dubil

Aufruf zu den Interkulturellen Wochen 2020

Zusammen leben, zusammen wachsen.Zhromadnje žiwy byč–zhromadnje zrosć

Sehr geehrte engagierte Damen und Herren,

in der bereits festen Tradition werden auch in diesem Jahr im Landkreis Bautzen die Interkulturellen Wochen (IKW) begangen. Natürlich müssen die jeweils aktuellen COVID-19-Entwicklungen beachtet werden.

Dennoch verdichten sich auch hier die positiven Vorzeichen. Innerhalb des Landkreises Bautzen wird unter dem bundesweiten Motto „Zusammen leben, zusammen wachsen“ ein Rahmen vom 27. September bis 11.Oktober 2020 um die Kernwoche geschaffen. Der bundesweite „Tag des Flüchtlings“ ist am 2.Oktober 2020. Die IKW will zum Zusammenleben von Bürger*innen unterschiedlicher Herkunft, Kultur und Religion auf der Grundlage gegenseitigen Respekts, Toleranz, Akzeptanz und unserer freiheitlich-demokratischen Grundordnung beitragen. Diese ist in Deutschland über Generationen gewachsen und darin liegt die Zukunft unserer Gesellschaft. Dafür können Ideen und Angebote eingereicht werden. Egal, ob von Vereinen, Schulen oder anderen Institutionen, jede Projektidee ist willkommen.

Da es derzeit nicht absehbar ist, wie sich die Lage in Sachsen entwickeln wird, unterstützen wir Sie auch gerne bei der Konzeptionneuartiger Formate, die ggf. ohne große Menschenansammlungen stattfinden können.Die Anmeldung von Veranstaltungenim Landkreis Bautzen ist ab sofort über die Internetseite des Landkreises unter

https://www.landkreis-bautzen.de/interkulturelle-wochen.php bis zum 12.07.2020 möglich. Die Initiative Zivilcourage und die Koordinierungsstelle Bildungder Stadt Hoyerswerda möchten Sie und Ihre Einrichtung dazu aufrufen, sich im Rahmen der Interkulturellen Wochen im Landkreis Bautzen sowie imGroßraum Hoyerswerda mit Ihren Ideen zu beteiligen. Auch in diesem Jahr werden einFlyer und ein Plakat direkt für Hoyerswerda gestaltet, in dem alle Veranstaltungen der Stadt aufgeführt werden. Für weitere Fragen steht Ihnen die Koordinierungsstelle Bildung natürlich gern zur Verfügung.Wir würden uns über eine Mitgestaltung der IKW 2020 sehr freuen und beraten Sie gern auch zu Fördermöglichkeiten.

Mit freundlichen Grüßen

Pfarrer Jörg Michel

Sprecher der Initiative Zivilcourage

Broschüre erschienen

Lasst die Leute mal machen!

Was machen die Partnerschaften für Demokratie im Landkreis Bautzen eigentlich und was hat es mit diesen geförderten Projekten auf sich?
Wer das erfahren möchte sollte unsere neue Broschüre lesen!
Diese gibt es hier als Download oder kann hier in Papierform kostenfrei angefordert werden.
Viel Spaß beim lesen und bleiben Sie gesund!

48h Aktion verschoben

Aufgrund der aktuellen Lage muss die 48h Aktion im Landkreis Bautzen verschoben werden.
Der Aktionszeitraum wurde auf den 09.10.20 - 11.10.20 gelegt.
Anmeldungen sind bis zum 18.09.2020 unter
www.48h-bautzen.de möglich.

Aufruf zur Interkulturellen Woche

Vom  27.09.2020 - 10.10.2020  findet unter dem Motto 
"Zusammen leben, zusammen wachsen" die alljährliche

Interkulturelle  Woche  (IKW)  im  Landkreis  Bautzen statt. Den Aufruf zu aktiven Beteiligung von Landratsamt Bautzen finden Sie hier.

Wichtige Informationen

Vor dem Hintergrund der der momentanen Situation müssen auch wir reagieren. 

Um die Verbreitung des Corona-Virus einzudämmen, hat sich die Fach- & Koordnierungsstelle der Partnerschaften für Demokratie entschlossen alle geplanten Veranstaltungen zu verschieben.
Dies betrifft vorerst die Auswertungsveranstaltungen "In was für einer Gesellschaft wollen wir leben?" und die Weiterbildung "Story Telling". Sobald die neuen Termine feststehen werden wir Sie über die Homepage und unseren Newsletter informieren.

Wir bitten um Ihr Verständnis.

Weiterhin sind Projektförderungen möglich!
Um dies in der aktuellen Situation zu gewährleisten haben wir 2 Antragsfristen bis zum Sommer eingerichtet.

  •  1. Antragsfrist 19.04.20
  •  2. Antragsfrist 21.06.20


Wie gewohnt reichen Sie bitte Ihre Anträge innerhalb dieser Fristen bei der Fach- & Koordinierungsstelle ein. Die Entscheidung darüber wird via Umlaufverfahren statt finden. Das bedeutet, die kommissarischen Ausschussmitglieder entscheiden per Mail über Ihren Antrag, es wird zunächst keine Sitzung geplant, in der die Anträge persönlich vorgestellt werden können!


Bei Fragen kommen Sie gern auf uns zu! 
Sie erreichen uns montags - freitags von 09.00 Uhr - 14.00 Uhr unter 0175/221 3518 oder per Mail unter info@pfd-lk-bautzen.de

Alle benötigten Unterlagen finden Sie hier.

Ihr Team der PfD LK Bautzen

In was für einer Gesellschaft wollen wir leben?

Unter der Frage „Wo klemmt die Säge?“ sind wir im Sommer und Herbst 2019 mit vielen Menschen ins Gespräch gekommen, die sich für das Zusammenleben in ihrem Ort oder dem Landkreis einsetzen.
Nach diesen intensiven Austauschrunden freuen wir uns sehr, die Arbeitsergebnisse und unsere weiterführenden Gedanken vorstellen zu können.

Vor dem Hintergrund der der momentanen Situation müssen auch wir reagieren. 

Um die Verbreitung des Corona-Virus einzudämmen, wird diese Veranstaltung nicht stattfinden und zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt.

Unwiderstehlich kommunizieren

Story-Training für die Öffentlichkeitsarbeit 

01.04.20 - 02.04.20 in Bischofswerda

Vor dem Hintergrund der der momentanen Situation müssen auch wir reagieren. 

Um die Verbreitung des Corona-Virus einzudämmen, wird diese Veranstaltung nicht stattfinden und zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt.

Immer up to date sein

Sie wollen über die aktuellen Themen und Veranstaltungen der Partnerschaften für Demokratie im Landkreis Bautzen informiert sein? Kein Problem, registrieren Sie sich einfach für unseren Newsletter.

Unsere neue Hompage ist online!

Wir freuen uns Sie auf der neuen Hompage der Patnerschaften für Demokratie begrüßen zu dürfen! Wir freuen uns auf Ihr Feedback und Verbesserungsvorschläge.